Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe USA

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638141

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Cruisin‘ the sunshine state

    2-wöchige Mietwagenreise durch den Süden Floridas

    Cruisin‘ the sunshine state
    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Optional
    • Karte
    Reisedauer: 14 Tage / 13 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Miami - Key West - Upper Keys - Everglades - Captiva Island - Orlando
    Reisepreis: ab € 1629,- p.P. bei 2 Personen von (Nov - Dez & Mai - Okt)
    ab € 2205,- p.P. bei 2 Personen (Jan - Apr)
    Mietwagen: ab € 252,- p.P. bei 2 Personen (tagesaktuelle Preise)

    Bei dieser Mietwagen Rundreise durch Florida erkunden Sie einige Highlights des sonnigen Bundesstaates. Sie starten in der Metropole Miami und reisen anschließend weiter zu den Keys, wo Sie karibisches Feeling erwartet. Über die bekannten Everglades und Captiva Island reisen Sie bis nach Orlando. Zum Abschluss Ihrer Reise tauchen Sie in die Welt von Disney World und Co. ein.

    Übernachtung: 13 Nächte in gemütlichen landestypischen Unterkünften, 1 Nacht im Flugzeug (Komfort 2-3)
    Aktivitäten: Tickets für einen Disneypark (nach Wahl) in Orlando, Schnorchelausflug Upper Keys, Airboat Tour durch die Sümpfe der Everglades, Segeltörn bei Sonnenuntergang inklusive Weinverkostung in Key West, Speedboat Tour in Miami - Ausflüge jeweils in einer Kleingruppe mit englischsprachigem Guide
    Mahlzeiten: 6x Frühstück
    Sonstiges: Routentips (bei Weiterreise per Mietwagen), 24-Stunden-Erreichbarkeit der Agentur vor Ort
    • weitere Mahlzeiten

    • Transfer Miami Hotel – Flughafen

    • Mietwagen inklusive Versicherung und Zusatzkosten (Kraftstoff, Mautgebühren)

    • Optionale Ausflüge

    • Internationale Flüge (Rückflug über Nacht)

    • ESTA/Visum

    • Eintritt zu den Orlando Universal Studios für € 205,- p.P. oder anderen Parks

    • Bootsausflug zu den Mangroveninseln in den Everglades für € 49,- p.P.

    • Transfer vom Miami Hotel zum Flughafen (€ 25,- p.P.)

    Ein erster Spaziergang über den Ocean Drive?!

    Tag 1 Ankunft in Florida

    Welcome to Miami… der Klassiker, welchen Will Smith im Radio verbreitet, wird Ihnen gleich in den Sinn kommen sobald Sie in Miami eintreffen. In Ihrem modernen Art Déco Hotel liefern Sie Ihr Gepäck ab. Durch die Einrichtung erstrahlt das Hotel in der frohen Miami Atmosphäre. Sie erreichen den bekannten Ocean Drive mit seinen vielen Bars und kulinarischen Highlights zu Fuß. Da Ihre Unterkunft am South Beach liegt, liegt der Strand ebenfalls vor der Tür.

    Starten Sie in den ersten Abend Ihrer Florida Rundreise mit einem kühlen Drink, während in der kleinen Bar hippe Musik gespielt wird. So spüren Sie gleich die Miami Vibes und können anschließend zum Ocean Drive aufbrechen, um in einem der Restaurants zu Abend zu essen.

     

    Speedboot Tour in Miami

    Tag 2 Aufenthalt in Miami

    Nach einem ausgedehnten Frühstück laufen Sie gegen 10:30 Uhr zur Bushaltestelle und fahren in 20 Minuten zu Ihrem Startpunkt für den heutigen Ausflug. Mit einem knallgelben Speedboat düsen Sie vorbei an den Häusern der Reichen und Schönen. Der Captain erzählt Ihnen mit viel Humor und seiner enjoy-life Einstellung etwas mehr über Miami und seine berühmten Einwohner. Die Mischung aus Action und „Sehenswürdigkeiten“ lässt Sie einen aufregenden Vormittag erleben. Damit die Filmszene perfekt ist gibt unser Captain zwischendurch Gas und fährt rasant durchs Wasser – vergessen Sie Ihre Sonnenbrille nicht! Die Tour dauert 45 Minuten, danach werden Sie zum Hafen gebracht und können den restlichen Tag am South Beach entspannen.
    Alternativ können Sie auch zurück zum Ocean Drive und etwas Kleinigkeit essen. Die vielen Geschäfte, Malls und kleinen Stände laden zum Shoppen ein. Schlendern Sie einfach den Ocean Drive entlang, glauben Sie uns, es gibt viel zu sehen! Gut gebaute Männer und Frauen mit Glitzerkleidchen wollen gesehen werden. Der weiße Sand, die vielen Menschen und der Lifeguard machen die Baywatch Szene perfekt. Falls Sie Lust haben, besuchen Sie Little Havanna. In den kleinen Gassen werden Zigarillos gedreht und frischer Kaffee gemahlen. Auf offener Straße spielen die Einwohner Domino oder Schach, vielleicht haben Sie ja auch Lust auf eine Partie?

     

    Die Unterkunft in Key West

    Typisches Straßenbild in Key West

    Tag 3 Weiterreise nach Key West

    Heute Morgen nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und starten Ihre Rundreise, die Sie über den Overseas Highway zu den Florida Keys führt. Dieses Netzwerk von Dutzenden mit Brücken verbundenen Inseln ist eine der schönsten Routen Floridas. Allzu schnell werden Sie hier nicht fahren können, denn viele Fahrer genießen die einmalige Aussicht. Falls Sie eine kleine Pause benötigen, besuchen Sie das No Name Pub welches auf No Man’s Key liegt. Der Pub gehört zu einen der ältesten Pubs und auch die Einheimischen genießen hier Ihren frischen Fisch. Nicht mehr lange und Sie haben die Innenstadt von Key West erreicht, diese erkennen Sie an den weißen idyllischen Häusern. Ihre Unterkunft bietet ein karibisches Flair und ist ein historisches Inn. Hier sind die Zimmer nicht besonders groß, aber Sie beinhalten alles was Sie benötigen. Wer möchte schon seine Zeit auf dem Zimmer verbringen, wenn draußen ein Pool und vor allem der Atlantik warten? In wenigen Gehminuten erreichen Sie verschiedene Bars und Restaurants. Bis tief in die Nacht hinein können Sie den Eine Vielzahl von Restaurants und Bars ist zu Fuß zu erreichen und die lockere Atmosphäre auf Key West auskosten.

     

    Segeltour in den Sonnenuntergang

    Tag 4 Segeltour bei Sonnenuntergang

    Nach einem guten Frühstück im Garten können Sie die Altstadt von Key West zu Fuß erkunden. Auf der Duval Street gibt es zahlreiche Diner, Restaurants und Cafés, doch in den Seitenstraßen ist es viel ruhiger, hier können Sie an den mit fuchsien-farbiger Bougainvillea bewachsenen Veranden entlang schlendern. Nehmen Sie einen Picknickkorb mit und lunchen Sie auf dem schmalen tropischen Strand von Fort Zachary Taylor Beach (Eintritt 2,- $ p.P.). Von der Duval Street nur knapp 20 Minuten entfernt, gibt es hier das klarste Wasser von Key West.
    Am späten Nachmittag werden Sie in der Westin Marina erwartet. Je nach Jahreszeit segeln Sie um ca. 18 Uhr hinaus auf den Golf von Mexico. Während Ihre Haare und die Segel im Wind um die Wette wehen, wird Ihnen ein Glas Wein gereicht und verschiedene Snacks angeboten. Frisches Obst und leckerer Käse runden den feurigen Sonnenuntergang ab. Gegen 20 Uhr treffen Sie wieder am Hafen ein und haben den Abend zur freien Verfügung.

     

    Einfach die Seele baumeln lassen

    Tag 5 Weiterfahrt zu den Upper Keys

    Heute fahren Sie von Key West in zwei Stunden weiter nach Islamorada auf den Upper Keys. Halten Sie auf dem Weg bei einem der breitesten Strände der Keys im Bahia Honda Nationalpark (Eintritt circa 6,- $ pro Fahrzeug). Hier gibt es weiße Strände, Palmen und Aussichten über türkisfarbene Lagunen. Es bietet sich an, hier für eine Picknick zu verweilen.
    Am Nachmittag fahren Sie zu Ihrem karibischen Hideaway. Erwarten Sie aber keine Robinson Crusoe Szenen in the middle of nowhere. Die Inseln sind schmal, sodass Sie sich immer in der Nähe der einzigen Hauptstraße befinden. Die kleinen Unterkünfte hier werden Hideaways genannt, weil Sie die Gelegenheit bieten, Haus und Alltagssorgen zu entfliehen. Die Zimmer sind farbenfroh eingerichtet und es gibt einen Swimming-Pool. Legen Sie sich mit einem Cocktail in der Hand in eine gemütliche Hängematte mit Blick aufs Meer. Wenn Sie während Ihrer Tour am Abend in karibischer Stimmung am Strand dinieren möchten, empfehlen wir Ihnen das Morada Bay Beach Café.

     

    Schnorchelausflug Upper Keys

    Tag 6 Schnorcheln beim Riff

    Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie können nach Herzenslust auf der faulen Haut liegen. Bei Village Gourmet trinken die Einheimischen gerne Kaffee und man kann hier herrlich draußen zu Mittag essen. Vielleicht haben Sie ja Lust auf ein herzhaftes Mittagessen? Anschließend melden Sie sich beim Pier, der nur 5 bis 10 Minuten entfernt liegt. Bob und Daisy nehmen Sie mit an Bord und Sie fahren mit einer kleinen Gruppe zum Riff für Ihren Schnorchel Ausflug an Floridas Küste. Sie tauchen zwischen den Fischen durchs Wasser und schweben über den einzigen lebenden Korallen der USA. Schnorchel, Brille und Flipper sind inklusive. Es gibt auch Erfrischungsgetränke und ein trockenes Handtuch, um nach dem Schnorcheln aufzutanken. Gegen 16:30 Uhr sind Sie wieder an Land. Tipp für den Abend: Grillen Sie am Strand bei Ihrer Unterkunft einen Fisch, den Sie auf dem Fish Company Fischmarkt firsch kaufen können(sonntags geschlossen). Bei Ihrer Unterkunft stehen mehrere Grills zur Verfügung, die Sie nutzen können.

     

    Fahrt nach Everglades City

    Tag 7 Zu Sumpflandschaft und Krokodile

    Nach dem Frühstück fahren Sie von den sonnigen Upper Keys in das sumpfige Gebiet der Everglades. Am Nachmittag kommen Sie in Everglades City an, einer typischen Hillbilly Stadt, die in den 50er Jahren hängen geblieben ist. Die Stadt erinnert an das Bild, welches man aus alten amerikanischen Filmen kennt: Die Stone Crabs werden noch frisch gefangen und die Einwohner tragen einen großen Schnurrbart und eine Lastwagenkappe. Natürlich stoßen Sie in den Everglades auf viele Touristen. Die Bewohner lassen sich jedoch nicht stressen, wir haben Sie als sehr gelassen und gastfreundlich kennengelernt.
    Die Stadt besteht aus weitläufig angelegten Häusern an einem Fluss umgeben von Mangrovenwald. In der ältesten Lodge, welche über 100 Jahre alt ist, haben wir für Sie ein Zimmer gebucht. Von außen sieht es aus wie eine traditionelle, etwas ältere Lodge, im Inneren wurde jedoch vieles erneuert. Ihre gemütlichen Zimmer beinhalten eine Klimaanlage. Damit Sie sich eine Abkühlung im Pool gönnen können und keine Angst vor Moskitobissen haben müssen, ist der komplette Pool von einem Fliegengitter geschützt.
    Ein kleiner Restaurant Tipp von uns für den Abend: Camelias Crabshak. Das Restaurant liegt direkt am Fluss und bietet frischen Fisch, Feuerkörbe und an Wochenende Live Musik.

     

    Blick über die weite Sumpflandschaft

    Tag 8 Airboat Tour

    Am Morgen nach dem Frühstück steigen Sie ins Auto, um über den Tamiani Trail in die Everglades zu fahren. In etwa 60 Minuten erreichen Sie den Ausgangspunkt für Ihre Airboat Tour. Vor Ort werden Sie mit Watte für Ihre Ohren ausgestattet, so können Sie den Lärm der Maschine für die nächsten 45 Minuten ein wenig dämpfen. Sie fahren im Schritttempo über den Sumpf und mit voller Kraft voraus über die Flüsse. Unterwegs hält das Boot an und Sie können für etwa 15 Minuten die Natur auch vom Land aus erkunden. Halten Sie Ausschau, dann können Sie im Dickicht einen Alligator entdecken. Während Ihrer Florida Rundreise ist dieses Abenteuer bestimmt ein besonderes Erlebnis.
    Den restlichen Tag haben Sie zur freien Gestaltung. Wenn Sie möchten, können Sie eine Bootsfahrt zu den 10.000 Islands unternehmen. Hier sehen Sie Mangroveninseln, große Seevögel wie Pelikane, Adler und Delfine. Bei Interesse sprechen Sie uns gerne darauf an.

     

    Welcome auf Captiva Island

    Tag 9 Weiterreise nach Captiva Island

    Heute fahren Sie Richtung Norden. Die Inseln Sanibel und Captiva sind mit einer Brücke mit dem Festland verbunden. Bei der Zufahrt zu dieser langen und hohen Brücke zahlen Sie circa 6,- $ Brückengebühr. Danach fahren Sie über Sanibel, die größte Insel. Eine Hälfte der Insel ist ein Nationalpark mit Mangrovenwald und an der anderen Seite liegt ein breiter Sandstrand mit vereinzelten Hotels.
    Sie fahren über eine Brücke weiter nach Captiva Island. Hier übernachten Sie in einem kleinen Resort mit einer ‚lowkey’ Atmosphäre. Die verschiedenfarbigen Gebäude sorgen für eine Dorfstimmung. Ihr gepflegtes Zimmer hat ein komfortables Bett und einen Balkon mit Meeresblick. Es gibt einen Swimming-Pool, eine Bar und einen kleinen Hafen zwischen den Mangroven. Sie brauchen nur eine ruhige Straße zu überqueren, um zu einem recht breiten Strand zu gelangen. Wahrscheinlich ist dies der schönste Strand Ihrer Florida Reise.

     

    Sportlich unterwegs auf Captiva Island

    Tag 10 – Mit dem Fahrrad die Insel erkunden

    Heute haben Sie Zeit die Insel zu erkunden. Leihen Sie sich beispielsweise bei Ihrer Unterkunft ein Fahrrad für einen Tag. Denn auf Sanibel und Captiva gibt es kaum Verkehr und es wurden sogar einige Radwege angelegt. Bei der Radmiete bekommen Sie auch eine Karte der Insel zur Orientierung. Fahren Sie durch Mangrovenwälder, zur Chapel-by-the-Sea und dem Strand. Es gibt hier Schildkröten, Alligatoren und viele Vögel wie den rosafarbigen Spoonbill (ähnelt einem Flamingo). Mit ein bisschen Glück können Sie vom Rad aus Delfine sehen. Sie können auch selber ins Meer springen und auf einer Terrasse ein ausgiebiges Mittagessen genießen.

    Außenansicht des Motels

    Orlando – das Mekka der Freizeitparks

    Tag 11 Weiterreise nach Orlando

    Heute beginnt Ihr Aufenthalt in einer der unterhaltsamsten Städte Amerikas: Orlando. Die Etappe ist die längste der Reise, die Fahrt von Captiva Island dauert etwa vier Stunden.
    Nach Ankunft in Orlando beziehen Sie Ihre Unterkunft für die nächsten zwei Nächte. Ganz in der Nähe der Vergnügungsparks übernachten Sie in einem Hotel, welches italienische und amerikanische Elemente zu einem interessanten Einrichtungsmix vereint. Ihr Zimmer bietet ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und ist durch die zentrale Lage optimal für den Besuch der verschiedenen Parks geeignet. Im Pool können Sie sich nach einem aufregenden Tag in den Parks entspannen. Von den Unterkünften aus fährt Sie ein kostenloser Shuttle zu den Parks. Sollte Sie gerne direkt in Disney Land übernachten wollen, geben Sie unseren Reisespezialisten gerne Bescheid.

     

    Ein Tag in Disney World

    Tag 12 – Ein Tag im Vergnügungspark

    Nun geht es los zu den verschiedenen Vergnügungsparks. Die Parks sind riesig und es gibt eine Menge zu entdecken. Daher empfehlen wir Ihnen nur einen Park pro Tag zu besuchen – schließlich möchten Sie ja auch die Vielfalt des Parks in Ruhe kennen lernen. Machen Sie sich am besten schon vorher Gedanken darüber, was Sie unbedingt besichtigen möchten. So können Sie Ihren Tag organisieren und bekommen die Sicherheit das „Wichtigste“ zu erleben. Vor Ort erhalten Sie eine Kurzfassung über die Attraktionen und ein „Cheat Sheet“. Dies erleichtert bestimmt Ihre Tagesplanung.
    Während Ihrer Rundreise durch Florida haben Sie die Möglichkeit verschiedene Parks zu besuchen. Walt Disney World bleibt jedoch der beliebteste und bekannteste Park. Im Baustein ist ein Flex Ticket enthalten, so können Sie zwischen den folgenden Parks auswählen:

    Einen Blick hinter die Filmkulissen werfen

    Magic Kingdom: Dieser Park wurde als erstes eröffnet und ist der wohl berühmteste aller Parks. Sie finden Attraktionen wie das „Cinderella Castle“ und das abendliche Feuerwerk wieder.
    Epcot Centre: Schauen Sie sich in diesem Park einen wissenschaftlichen Film an, während Sie in der Luft schweben. Nicht möglich? In diesem futuristischen Vergnügungspark ist es möglich!
    Animal Kingdom: Begeben Sie sich in einen Tierpark der etwas anderen Art. 250 verschiedene Tiere können Sie sich anschauen und eine Safari Tour erleben. Gehen Sie auf die Suche nach Elefanten, Nashörnern und anderer wilder Tiere. Auch der 4D-Film ist lohnenswert: „It’s tough to be a bug“.
    Disney’s Hollywood Studios: Hier ist das Flair der 30iger und 40iger Jahre Hollywoods noch vorhanden. In dieser Glitzer und Glamour Welt tauchen Sie ein in die Filmkulissen und erhalten einen Einblick in die Blockbuster Welt. Sie können aber auch hinter aktuelle Kameras schauen und zum Beispiel das Set von American Idol besuchen.
    Disney’s waterparks: Tauchen Sie in einem Aquarium zwischen Haien, Korallen und verschiedenen Fischen. Der Wasserpark bietet außerdem eine Vielzahl an riesigen Wasserrutschen und Wasseraktivitäten. Besuchen Sie das Typhoon Lagoon oder den Blizzard Beach.
    Universal Studios: Dieser Park besteht, wenn man es genau nimmt, aus zwei verschieden Parks. In den Universal Studios besichtigen Sie verschieden Filmkulissen aus bekannten Filmen. Im zweiten Park: Islands of Adventures, gibt es ein ganz besonderes Highlight. „The Wizarding World of Harry Potter“ – posieren Sie neben Hedwig oder trinken Sie ein echtes Butterbier.

    Rückflug nach Europa

    Tag 13 Rückflug nach Europa

    Heute heißt es Abschied nehmen von Florida. Sie haben die Möglichkeit ab Orland zurück nach Europa zu fliegen. Dann haben Sie noch etwas Zeit zum entspannen, bevor es zum Flughafen geht und Sie Ihren Mietwagen abgeben.

    Wünschen Sie einen Rückflug ab Miami, fahren Sie über den Highway in etwa 4 Stunden bis zum Flughafen.

    Tag 14 Ende der Reise

    Sie erreichen Europa im Laufe des Tages und blicken zurück auf viele Erlebnisse Ihrer Florida Rundreise.