Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    Meine Reise
    • Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Erlebe USA

    Sunny California in San Diego

    Mexikanisches Flair und ein erholsamer Strand in San Diego

    Sunny California in San Diego
    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Mietwagen und Ausflug in einer Kleingruppe
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Ort: San Diego
    Reisepreis: € 276,- p.P. bei 2 Personen

    Bienvenidos! Sie sind in der südlichsten Stadt Kaliforniens angekommen. Aufgrund der immer warmen Temperaturen, der farbenfrohen Gebäude und endlos langen Strände herrscht dort eine wirklich relaxte Atmosphäre. Genießen Sie außerdem das mexikanische Flair, das sich nicht nur in den leckeren Tacos und Burritos zeigt, die man an jeder Ecke bekommt. Aus diesem Grund ist San Diego für uns ein perfekter Aufenthalt, um sich entspannt am Strand zu erholen und dabei eine Stadt mit einer beeindruckenden Kultur und tollen Angeboten für Outdooraktivitäten in der Umgebung kennenzulernen.

    Übernachtung: 2 Nächte in einem Strandresort (Komfort 3)
    Aktivitäten: Kajakausflug in La Jolla in einer Kleingruppe mit englischsprachigem Guide
    Sonstiges: Routentips (bei Weiterreise per Mietwagen)
    • weitere Mahlzeiten
    • Mietwagen
    Strand von San Diego

    Sonnenuntergang unter Palmen

    Tag 1 – Ankunft

    Heute erreichen Sie das immer im Sonnenlicht strahlende und von einer Pazifikbrise umwehte San Diego. Wenn Sie gerade den staubigen Highway aus Richtung Kingman kommend, verlassen haben, heißt es jetzt erst einmal nach einer langen Autofahrt, Badesachen an und ab ins Meer oder mit einem großen Sprung in den erfrischenden Pool. Die nächsten Nächte verbringen Sie nämlich in einem Resort direkt am Sandstrand und Sie haben wirklich im wahrsten Sinne des Wortes die “Qual der Wahl”, von einfach nur entspannen und Sonne tanken oder die Umgebung mit vielen tollen Highlights zu erkunden. Von Ihrem Hotel sind Sie mit dem Auto in nur wenigen Minuten im Stadtzentrum oder bei den bekannten Parks, dem bekannten Zoo oder Balboa Park.

    Balboa Park in San Diego

    Exotische Parklandschaft im Balboa Park

    Tag 2 – San Diego und Umgebung

    Da San Diego neben seinen berühmten Freizeitparks aber auch ein beeindruckendes Kulturangebot und tolle Outdooraktivitäten zu bieten hat, haben wir uns dafur entschieden, am nächsten Tag die Stadt zu entdecken und am Nachmittag eine Kajak Tour zu den 7 Höhlen von La Jolla zu machen. Gestartet sind wir im historischen Gaslamp Quarter. Mit den vielen kleinen gemütlichen Straßencafés zwischen den alten Häuserfassaden aus dem viktorianischen Zeitalter gelegen, können Sie hier erst einmal einen leckeren Café genießen. Danach sind wir weiter durch die Gassen in Richtung Seaport Village geschlendert. Entlang des North Harbor Drive hat man dann einen tollen Blick auf die Jachthäfen und Militärschiffe, die hier vor Anker liegen. Auch neugierige Seehunde begrüßen Sie im Hafenbecken. Gegen Mittag machten wir uns dann auf für ein Picknick im Balboa Park. Zwischen prächtigen Gebäuden in spanischem Flair und einer exotischen Parklandschaft, können Sie im Schatten der Palmen ganz entspannt eine kleine Pause einlegen.

    Tag 2 – Kajak Tour in La Jolla

    Mit dem Kajak gemütlich den See in San Ignacio erkunden.

    Mit dem Kajak gemütlich den See in San Ignacio erkunden.

    Nach Ihrer morgigen Entdeckungstour in der Stadt kommt eine kühle Erfrischung jetzt genau richtig. In nur zwanzig Minuten fahren Sie raus aus der Stadt nach La Jolla, einem kleinen idyllischen Ort mit tollen Stränden. Vor Ort startet Ihre Kajak Tour zu den sieben Hölen von La Jolla und in einem einzigartigen Ecologocial Reserve an der kalifornischen Küste. Nachdem Sie Ihre Ausrüstung erhalten haben, bekommen Sie von Ihrem Guide eine kurze Einführung und dann geht es auch schon los. In den zwei Stunden, die Sie auf dem Meer verbringen und entlang der Küste paddeln, können Sie Seelöwen, Leoparden, Haie, den rotleuchtenden Garibaldi-Fisch und mit ganz viel Glück sogar Delphine sichten. Richtig abenteuerlich wird es dann, wenn Sie durch schmale Klippen und Steinbögen in die Meereshöhlen, wie zum Beispiel in die Sunny Jim’s Cave hineinpaddeln. Besonders beeindruckend fanden wir, wie über tausende von Jahren durch die Brandung des Meeres dieses Höhlensystem enstanden ist. Nach der Tour haben wir uns dann erst einmal in einer kleinen Badebucht in die Sonne gelegt.

    Tag 3 – Abreise

    Die Waterfront in San Diego

    Skyline von San Diego

    Je nachdem ob Sie sich erst am Anfang Ihrer Kalifornien Rundreise oder schon am Ende befinden, geht es heute zurück nach Hause oder weiter in Richtung des unendlichen Grand Canyons zum Baustein Miles down to Earth. Damit die Strecke nicht so weit ist, planen wir eine Übernachtung im Kingman ein. Alternativ haben Sie aber auch die Option, in 2,5 Stunden entlang der Küste nach Los Angeles zu fahren, um sich dort in die Glamourwelt Hollywoods zu begeben.

    Sie möchten Ihre Reise in den USA gerne mit einem Abstecher nach Mexiko kombinieren? Dann geben Sie am Ende Ihrer Zeit in San Diego Ihren Mietwagen ab und werden zu Ihrer nächsten Station in Baja California gebracht.

    Wenn Sie gerne noch ein paar Tage länger im Warmen bleiben möchten, empfehlen wir Ihnen unbedingt eine Fahrradtour nach Coronado. Dort entdecken Sie eine kleine Bilderbuchinsel mit alten Villen, eleganten Restaurants und einem 15 Meilen langen Strand. Von dort aus haben Sie eine tolle Aussicht auf San Diego’s Waterfront.

    Kombinieren Sie diesen Baustein mit...

    Zurück zur Übersicht