Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt
    Die weite Landschaft der Rocky Mountains

    Quer durch die Rocky Mountains

    Felsige Berge und verschneite Gipfel im Rocky Mountains Nationalpark

    • Überblick
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Rocky Mountain Nationalpark
    Erlebnis: Wanderung im Rocky Mountains Nationalpark
    Reisepreis: ab € 195,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: Trail Ridge Road quer durch die Rocky Mountains
    Roadtrip im eigenen Tempo
    Individuelle Wanderungen durch das Naturparadies Colorados
    Übernachtungen: eine Nacht in Winter Park und eine Nacht in Estes Park (Kategorie 2-3)
    • Mahlzeiten

    • Mietwagen

    • Eintrittsgelder

    • Trinkgelder

    Blick auf einen See mit den Rocky Mountains im Hintergrund

    Das majestätische Panorama der Rocky Mountains

    Tag 1 – Ankunft Winter Park

    Übernachtung

    Die Route heute führt Sie von einer Seite des Staates Colorado zur anderen. Nach einer langen Fahrt erreichen Sie am Ende des Tages Winter Park. Im Winter ist das Gebiet ein Ski-Resort und im Sommer ein Paradies für Outdoor-Aktivitäten. Es gibt ein kleines gemütliches Zentrum mit Restaurants, wo Sie gut zu Abend essen können. Wir planen hier eine Übernachtung ein, sodass Sie am nächsten Tag nicht mehr weit zum Eingang des Rocky Mountain Nationalparks fahren müssen.

    Landschaft in den Rocky Mountains

    Landschaftliche Idylle auf über 3.000 Metern

    Tag 2 – Rocky Mountains – Estes Park

    Übernachtung

    In einer Stunde fahren Sie zum Eingang des Rocky Mountain Nationalparks. Fahren Sie rechtzeitig ab und erkundigen Sie sich im Visitor Centre nach der aktuellen Wetterlage, denn in den Bergen kann das Wetter schnell umschlagen. Fahren Sie dann in den Park und passen Sie unterwegs gut auf, ob Sie unterwegs wilde Tiere sehen. Im Park leben unter anderem Bighorn Schafe sowie Elche und Bären.
    Heute erleben Sie buchstäblich den Höhepunkt Ihrer Reise, der höchste Punkt der Trail Ridge Road liegt nämlich auf 3713 Meter Höhe. Es lohnt sich, hier einmal auszusteigen. Halten Sie einen Pullover bereit, denn wegen der Höhe kann es hier auch an sonnigen Tagen sehr kühl sein. Sie übernachten heute in Estes Park, dem Zentrum des Rocky Mountain Nationalparks.

    Ein Murmeltier auf einer Wiese

    …und täglich grüßt das Murmeltier

    Tag 3 – Abfahrt aus Estes Park

    Egal ob Sie von den Rocky Mountains nach Cheyenne oder Denver reisen, Sie werden immer noch genug Zeit haben, morgens zum Bear Lake zu fahren. Einem kreisförmigen See mitten im Hochgebirge. Sie können selbst mit dem Auto fahren, jedoch sind die Parkplätze in den Sommermonaten schnell voll. Daher raten wir Ihnen die kostenlosen Shuttlebusse, die durch den Park fahren, zu nutzen. Es gibt einen Wanderweg Rund um Bear Lake den Sie nutzen können um die Umgebung etwas zu erkunden. Im Anschluss fahren Sie in anderthalb Stunden nach Denver oder Cheyenne.