Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe USA

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638141

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Zu Besuch im Amish Village

    Auf Erkundungstour bei den Amish bei Philadelphia

    Zu Besuch im Amish Village
    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Lancaster
    Erlebnis: Besuch lokales Farmhaus & Dutch Country
    Reisepreis: ab € 273,- p.P. bei 2 Personen

    Die Amish People sind eine Glaubensgemeinschaft, die bekannt dafür ist, ein bescheidenes Leben fernab jedes technischen Fortschrittes zu führen. Es ist, als wäre die Zeit in ihrem kleinen Kreis vor etwa hundert Jahren einfach stehen geblieben.
    Anschließend haben wir für Sie eine Bustour durch das Amish Country ausgesucht bei der Sie die Siedlung erkunden. Wir fanden diesen Einblick in das amische Leben wirklich spannend, auch wenn man sich bewusst sein muss, dass diese Veranstaltung natürlich für Touristen ausgelegt ist und uns ein wenig an ein 'Living Museum' erinnert hat.

    Übernachtung: 2 Nächte im Bed & Breakfast in Dutch Country oder im Stadthotel in Lancaster (Komfort 2)
    Aktivitäten: Besichtigung von einem lokalen Farmhouse sowie Bustour in Dutch Country mit englischsprachigem Guide
    Sonstiges: Routentips (bei Weiterreise per Mietwagen)
    • weitere Mahlzeiten

    • Mietwagen

    Farmer mit Pferden

    Der Farmer beim Pflügen

    Tag 1 – Beginn

    Die meisten Reisenden kommen mit dem Mietwagen von Philadelphia hier an. Wenn Sie ohne Unterbrechung zu Ihrer Unterkunft fahren wollen, benötigen Sie für den Fahrtweg ungefähr eine Stunde und 20 Minuten. Wir machten jedoch einen kleinen Schlenker, um durch das Brandywine Valley zu fahren – die malerisch gelegenen Weinberge sind ein guter Kontrast zur turbulenten Metropole Philadelphia. In dieser grünen Gegend befinden sich acht Weingüter, überall können Sie in den Kellereien probieren und sogar an Führungen teilnehmen.

    Sie übernachten heute in einem Bed & Breakfast mitten in der amischen Siedlung, wo Sie morgens aus dem Fenster sehen und die Kühe beim Grasen, oder den Bauern beim mühsamen Pflügen von Hand beobachten können. Falls dieses Hotel ausgebucht sein sollte, reservieren wir Ihnen zwei Übernachtungen in einem charmanten Stadthotel in Downtown Lancaster zwischen Kunstgallerien und Backstein-Reihenhäusern.

    Küche einer Familie der Amish People

    Eine Küche wie vor hundert Jahren

    Tag 2 – Besuch des Amish Country

    Heute bekommen Sie einen echten Behind-the-Scenes-Einblick in die amische Kultur. Stärken Sie sich gut beim Frühstück, ein interessanter Tag voller neuer Eindrücke und Erkenntnisse liegt vor Ihnen! Statten Sie mit Ihrem lokalen Guide einer echten amischen Farm einen Besuch ab – und erfahren Sie, wie die Mitglieder dieser Glaubensgemeinschaft heutzutage leben und wie Sie es schaffen, neben der Moderne zu leben und in ihrem Kreis auf jede Art des technischen Fortschritts zu verzichten: Oft haben sie sogar ganz normale amerikanische Nachbarn! Im zweiten Teil Ihrer Tour erkunden Sie das Geschehen per Bus. Lauschen Sie den Erzählungen des Guide über Geschichte, Gewohnheiten und Traditionen der Amischen und lassen Sie die Felder und Höfe vorbeiziehen – auf Ihrem Weg überholen Sie mit Sicherheit einige Kutschen und Tretrollerfahrer. Nach zwei Stunden endet Ihre Tour.

    Nutzen Sie den Rest des Tages, um durch die inspirierende Altstadt Lancasters zu schlendern und in einem der gemütlichen Restaurants ein herzhaftes Amish-Style Dinner zu bestellen.

    Abschied von Amish Country

    Abschied von Amish Country

    Tag 3- Abreise

    Heute bricht auch schon Ihr letzter Tag in der Gegend von Lancaster an – Sie sollten, bevor Sie diese beschauliche Gegend verlassen, unbedingt noch den Bird-in-Hand Markt besuchen. Hier wird von selbstgemachter Marmelade bis hin zu Brezeln und Käse alles angeboten, was die Amische Kulinarik hermacht. Den Markt können Sie ganzjährig besuchen, von Juli bis Oktober sind jeweils Mittwoch bis Samstag Markttage.

    Steigen Sie danach zurück in den Wagen und machen Sie sich auf den Weg, um spannende Ecken Neuenglands zu erkunden. Fahren Sie in die Berkshires und kombinieren Sie Ihren Besuch bei den Amischen mit unserem Baustein Kunst, Kultur und Kulinarik. Oder reisen Sie weiter zu den Niagara Fällen. War dies die vorletzte Station Ihrer Reise? Dann ist Washington DC im Süden nur eine zweistündige Fahrt entfernt. Geben Sie dort Ihr Auto ab und erkunden Sie die Stadt mit ihren beeindruckenden Denkmälern mal anders auf dem Fahrrad, bevor Sie zurück nach Europa fliegen.