Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe USA

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638141

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Let your dream come true!

    Orlando - Minnie Mouse, Filmhelden und Achterbahnen

    Let your dream come true!
    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Optional
    • Karte
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Orlando
    Erlebnis: Besuch eines Disney Parks nach Wahl
    Reisepreis: ab € 275,- p.P. bei 2 Personen

    Orlando ist die Hauptstadt der Vergnügungsparks in Florida. Durch die Vielzahl der Parks ist es manchmal schwer, vor lauter Bäumen den (Märchen-)Wald zu sehen. Dieser Baustein hilft Ihnen dabei, das Meiste aus Ihrem Besuch in Orlando herauszuholen. Sie bekommen (standardmäßig) Ihren Tagespass für einen Disneypark schon vor der Abreise. So brauchen Sie vor Ort nichts mehr zu regeln. Sie entscheiden sich nur noch vor Ort, welchen der Parks Sie besuchen möchten. Ziehen Sie ein paar komfortable Schuhe an, setzen Sie Ihre Mickey Maus-Ohren auf und lassen Sie sich von der Magie Orlandos bezaubern.

    Übernachtung: 2 Nächte im Hotel mit Pool in der Nähe der Universal Studios (Komfort 3)
    Eintritt: Disney Park Ihrer Wahl
    Mahlzeiten: 2x Frühstück
    Sonstiges: Routentips (bei Weiterreise per Mietwagen)
    • weitere Mahlzeiten

    • Mietwagen

    • Eintritt zu den Universal Studios für € 185,- p.P. oder anderen Parks

    Orlando bei Nacht

    Die Vergnügunsparks bei Nacht

    Tag 1 – Orlando, Ankunft

    Heute beginnt Ihr Aufenthalt in einer der unterhaltsamsten Städte Amerikas: Orlando. Wenn Sie direkt über die Interstate von Miami nach Orlando reisen, sind Sie etwa 3,5 Stunden unterwegs. Von Cocoa Beach aus ist es etwas mehr als eine halbe Stunde. Sie übernachten in einem Hotel in der Nähe der wichtigsten Vergnügungsparks Floridas. Von außen sieht es aus wie eine Mischung aus italienischer Villa und Motel mit weißer Statue, rosa Wänden und farbenfrohen fuchsiafarbenen Bougainvilleas. Es gibt auch einen Swimming-Pool und einen kostenlosen Shuttleservice zu den Parks. Sie übernachten in einem Doppelzimmer mit Kaffeemaschine – nichts außerordentlich besonderes, aber das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt – und Sie wohnen in der Nähe der Vergnügungsparks. Und das ist schließlich der Grund für Ihren Besuch Orlandos.

    Familien mit Kindern können auf Wunsch auch im Disney Park übernachten.

    Lecker Essen

    Ein saftiger Burger bei TGIF

    Nach der Ankunft können Sie erst einmal in den erfrischenden Swimming-Pool springen und sich danach die Umgebung anschauen. Ihr Motel liegt an dem berühmten International Drive, einem breiten Boulevard mit allerlei verschiedenen Hotels und Restaurants. Gegenüber von Ihrem Hotel ist auch eine Minigolfplatz, wo Sie kleine Alligatoren füttern können.

    Für das ultimative Amerika-Feeling empfehlen wir Ihnen, bei TGIF, oder auch „Thank God It’s Friday“, einzukehren. Diese Restaurantkette ist bekannt für ihre ‚larger than life‘ Monster Hamburger, dem ‚over-the-top‘ Service und hat auch noch eine ausgezeichnete Bar. Wundern Sie sich nicht, wenn hier ein Barmann wie Tom Cruise im Film ein paar Cocktailshaker durch die Luft wirft. Trinkgeld ist in Amerika ein wichtiger Bestandteil des Arbeitslohns. Die meisten Kellner werden sich alle Mühe geben, es Ihnen so angenehm wie möglich zu machen. Natürlich entscheiden Sie selbst, wie viel Trinkgeld Sie geben, aber ein Trinkgeld von 15%-20% wird sehr geschätzt.

    Ein Shuttle zu den Parks

    Ein Shuttle zu den Parks

    Tag 2 – Besuch im Freizeitpark

    Den heutigen Tag verbringen Sie in einem der Vergnügungsparks Orlandos. Die meisten Parks sind so riesengroß, dass Sie am besten nur einen Park pro Tag besuchen. Ein bisschen Vorbereitung braucht es schon, wenn Sie sicher gehen möchten, dass Sie auch wirklich die Attraktionen sehen, die Sie am liebsten erleben möchten. Um Ihnen die Wahl ein wenig zu erleichtern, erhalten Sie vor Ort eine Übersicht aller Höhepunkte der Themenparks Floridas. Bedenken Sie, dass ein Tag in einem der Vergnügungsparks nicht billig ist. Wenn Sie zum Beispiel im Magic Kingdom einen Hamburger essen, müssen Sie mit etwa 9US$ rechnen.

    Von Ihrem Hotel aus können Sie mit dem kostenlosen Shuttleservice zu den meisten Parks fahren. Sie sind dann zwar an die Abfahrtszeiten gebunden, aber dafür sparen Sie Parkgebühren. Wenn Sie lieber etwas flexibler sind, können Sie auch mit Ihrem Mietwagen zu den Parks fahren. Sie erhalten vor der Abreise einen Tagespass pro Person für einen Park Ihrer Wahl. Wenn Sie mehrere Parks besuchen möchten, können wir ein Flex-Ticket für Sie arrangieren. Unsere Reisespezialisten beraten Sie gerne.

    Disneyschloss im Magic Kingdom Orlando

    Disneys Märchenschloss

    Walt Disney World – die verschiedenen Parks

    Sie können während Ihres Aufenthalts in Orlando verschiedene Vergnügungsparks besuchen, aber Magic Kingdom ist natürlich doch das Paradepferd. Das Ticket welches im Baustein enthalten ist bietet Ihnen Einlass zu einem der folgenden Parks:

    Magic Kingdom: Der älteste, bekannteste Park von Walt Disney mit Attraktionen wie ‚Pirates of the Caribbean‘ (Fluch der Karibik) und ‚Space Mountain‘. Hier wohnen auch Minnie und Mickey Mouse. Ein Must-See für das ultimative Disney-Feeling

    Epcot Centre: Ein futuristischer, wissenschaftlicher Park mit der Attraktion Soarin als Höhepunkt. Dabei sehen Sie einen Film auf einer Riesenleinwand während Sie in einer Art Flugzeugsitz in der Luft schweben. Es ist als ob Sie wirklich selbst durch die Landschaft fliegen.

    Animal Kingdom: Ein Park mit über 250 Tierarten, aber ganz bestimmt kein gewöhnlicher Tiergarten. Sie können z. B. während eines echten Kilimanjaro Safaris in einem Safari Jeep auf die Suche nach Elefanten, Löwen, Giraffen, Nashörnern und anderen Tieren gehen. Aber lassen Sie sich auch die überraschende 4D Show ‚It’s tough to be a bug‘ nicht entgehen, Die bewegenden Bänke und die Gerüche machen die Vorstellung sehr realistisch.

    Disney´s Hollywood Studios: Hier ist der Glitzer Und Glamour Hollywoods in den 1930iger und 40igern noch erhalten. Gleichzeitig kann man hinter die Kulissen modernerer Attraktionen blicken – wie American Idol. Blockbuster movies und Disney TV Shows erwachen hier zum Leben.

    Disney’s Waterpark: Besuchen Sie Blizzard Beach mit seinen turmhohen Rutschen und Wildwasserrafting und Bootsfahrten auf einem plätschernden Fluss. Besuchen Sie den etwas kleineren Typhoon Lagoon, um in einem großen tropischen Aquarium zwischen den Korallen, Haien und tropischen Fischen zu schnorcheln.

    Lassen Sie sich mit Shrek fotografieren

    Shrek in den Universal Studios

    Universal Studios

    Eigentlich besteht Universal aus zwei separaten Freizeitparks: Universal Studios und Universal Islands of Adventure. In den Universal Studios stehen Kulissen aus verschiedenen Filmen, so können Sie dem weißen Hai begegnen oder die Blues Brothers sehen. Auch können Sie hier zahlreiche 3D Filme anschauen. Der andere Park ist Islands of Adventure. Ein heißer Tipp dabei ist die neue Attraktion ‚The Wizarding World of Harry Potter‘. In diesem neuen Themenbereich fühlen Sie sich wirklich wie in einem Harry Potter Buch. Neben einer Superachterbahn gibt es hier auch das bis ins kleinste Detail nachgebaute Dorf Hogmeades komplett mit Burg Hogwarts. Vergessen Sie Ihren Zauberstab nicht!

    Am Wochenende und in der Urlaubszeit kann es im Park ganz schön voll sein und Sie werden doch einige Zeit Schlange stehen müssen. Wenn Sie nicht so lange anstehen möchten, dann können Sie sich einen Universal Express Pass kaufen. Mit diesem kommen Sie immer an den Anfang der Schlangen und haben so kaum Wartezeiten. Der Preis beginnt bei 20US$. Um die Lunchzeit und ums Abendessen herum ist es etwas ruhiger.

    On the road again...

    Heute geht die Reise weiter

    Tag 3 – Abreise aus Orlando

    Die Freizeitparks von Orlando bestätigen den Eindruck, dass in Amerika alles ‚much bigger‘ ist. Eigentlich sind die oben erwähnten Parks zu groß, um sie an einem Tag zu besuchen. Daher ist bei dieser Orlando Reise nur ein Tagespass für einen Tag inbegriffen. Wenn Sie Ihre Reise verlängern und mehrere Parks besuchen möchten, können Sie zum Beispiel ein Flex-Ticket kaufen, mit dem Sie alle Parks außer Disney besuchen können. Um die Parks wirklich genießen zu können, sollten Sie nicht mehr als einen Park pro Tag einplanen.

    Nach diesem Baustein können Sie Ihre Reise entlang der Westküste Floridas fortsetzen und können Schnorcheln mit Seekühen, auf der Verborgenen Insel an Delfinen entlang radeln oder in der Wildnis der Everglades Alligatoren begegnen.