Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe USA

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638141

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Geschichte der USA

    Freiheitsstatue in New York

    Symbol der Freiheit

    Die USA sind ein junges Land, denn im Gegensatz zu Rom oder Frankreich gibt es hier keine alten Gebäude mit einer reichen Geschichte. Aber auch in Amerika hat sich über die Jahrzehnte viel getan. Columbus hat Amerika entdeckt, jedenfalls sagt man das. Aber die Asiaten waren eigentlich schon vorher da. Nach Columbus kamen die Spanier, danach die Engländer, die sich in Jamestown niederließen, bevor die ersten Holländer an Land gingen. Die Holländer nannten Amerika die Neu- Niederlande mit Neu-Amsterdam, dem heutigen New York, als Hauptstadt. Aber lange hatten die Holländer nicht das Sagen, denn schon bald übernahmen die Engländer die Macht.

    Außenansicht vom weißen Haus

    Weißes Haus in Washington

    Am 4. Juli 1776 erklärten dreizehn Kolonien die Unabhängigkeit (Independance Day). Da die Engländer dies nicht unterstützten, begann der amerikanische Freiheitskrieg. Nach jahrelangem Krieg wurde im Jahre 1787 die amerikanische Verfassung angenommen und George Washington zum ersten Präsidenten gewählt. Im Jahre 2009 läutete Amerika eine neue Epoche ein, denn der erste schwarze Präsident, Barack Obama, zog ins Weiße Haus ein. Mit seinem Motto ‚Yes we can!‘ ist er heute der Inbegriff des ‚American Dream‘. Dieses Land ist ein Schmelztiegel der Kulturen, das seine eigene Identität gefunden hat.