Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe USA

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638141

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Wie ist das Wetter an der Ostküste?

    Aussicht auf den Central Park von oben

    Grüne Oase in New York

    Das Wetter in an der Ostküste lässt sich mit unseren vier Jahreszeiten vergleichen. Jede Saison hat ihre eigene Atmosphäre. Von November bis März kann es kühl sein, mit Schneefall und einem riesengroßen beleuchteten Weihnachtsbaum und Dutzenden von Santa Clauses mit ihrem Ho-Ho-Hooo um Sie herum. Die Sommer (Juni – August) sind feucht und warm, mit einer Durchschnittstemperatur von 25 °C. Dann ist der Central Park in New York die Oase der Stadt, wo jeder New Yorker gerne abhängt.

    Ausblick während des Indian Summers

    Eindrücke des Indian Summers

    Frühling (April-Juni) und Herbst (September-Oktober) sind angenehm, mit klaren sonnigen Tagen und ab und zu einem Schauer (ca. 10 – 15 °C). Der Indian Summer mit seinen bunten Blättern ist bei vielen eine beliebte Reisezeit.

    In Washington sind die Unterschiede zwischen den Jahreszeiten extremer. Im Winter kann es eiskalt sein und im Sommer fast tropisch warm. In den höheren Gebieten von Vermont und New Hampshire ist es etwas kühler, insbesondere nachts wird es frisch.

    Klima an der Ostküste

    Klimatabelle für die Ostküste der USA