Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Denver Sehenswürdigkeiten mit erlebe-usa entdecken

    Denver

    Denver, die Hauptstadt von Colorado, lockt mit über 300 Tagen Sonne im Jahr, einer fußgängerfreundlichen Innenstadt und als Tor zu den majestätischen Rocky Mountains mit hervorragenden Outdoor-Möglichkeiten. Die sogenannte „Mile High City“ verdankt ihren Beinamen der Tatsache, dass sie genau eine Meile über dem Meeresspiegel liegt.
    Die vielfältige Metropole ist der ideale Ausgangspunkt für Rundreisen in den amerikanischen Westen und es lohnt allemal, sich für die Sehenswürdigkeiten von Denver 2-3 Tage Zeit zu nehmen und sich in der Höhe zu akklimatisieren.

    Mural Arts | Quelle: Visit Denver - So GnarLarimer Square | Quelle: Visit DenverRed Rocky Amphitheater | Quelle: Visit DenverDenver Sehenswürdigkeiten: Micro Beer Breweries | Quelle: Visit DenverDenver Sehenswürdigkeiten: Football | Quelle: Visit DenverDenver Sehenswürdigkeiten: Union Station | Quelle: Visit DenverUnion Station von innen | Quelle: Visit DenverDenver USA: die Skyline | Quelle: Visit DenverDenver Sehenswürdigkeiten: Confluence Park | Quelle: Visit DenverDenver Sehenswürdigkeiten: Shoppingparadies | Quelle: Visit Denver

    Vom internationalen Flughafen, der täglich mit Direktflügen aus Deutschland angeflogen wird, gelangt man entspannt in 37 Minuten per S-Bahn zur zentral gelegenen Denver Union Station. Von hier können Sie die meisten Sehenswürdigkeiten Denvers und kulturellen Angebote bequem zu Fuß erreichen, daher empfehlen wir die Übernachtung in unserem bevorzugten Hotel in Downtown.
    Das Herz von Denver bildet die Fußgängerzone 16th Street Mall, gesäumt von Restaurants, gemütlichen Straßencafés und Geschäften. Hier verkehrt auch ein kostenloser Shuttlebus. Die Innenstadt verzaubert mit ihrer Mischung aus Großstadtflair und Western-Atmosphäre.

    Kulinarisch findet in Denver jeder das passende, von frischer „Farm-to-table“-Küche aus regionalen Produkten bis zu typisch amerikanischen Restaurants im Western-Stil. Außerdem ist Denver berühmt für den Beer Trail mit seinen Craft Bier-Brauereien und bietet ein ausgeprägtes Nachtleben.

    Unbedingt entdecken sollten Sie das Trendviertel River North Arts District („RiNo“) mit seinen Künstlerstudios und den bunt bemalten ehemaligen Lagerhäusern. Zum Zentrum gehören die Stadtteile Lower Downtown (LoDo), Larimer und Riverfront. Lohnenswerte Museen sind u.a. das Denver Art Museum mit spannender Western-Kunst, das Clyfford Still Museum mit seiner beeindruckenden Sammlung oder das neue Kirkland Museum of Fine & Decorative Art.

    Auch für Familien bietet Denver jede Menge Sehenswürdigkeiten und Abwechslung für Klein bis Groß.
    Erleben Sie gemeinsam das Historic Colorado Center: In diesem Museum kann man interaktiv die Geschichte Colorados erforschen. Neben einem Skisprung-Simulator und einem virtuellen Minenschacht gibt es noch viele andere Sachen auszuprobieren, die jede Menge Spaß machen.
    Unser Tipp, auch wenn es nicht ein klassisches Familienthema ist: Das Denver Art Museum bietet kostenlosen Eintritt für alle unter 18-jährigen und ein ziemlich cooles Kinderbetreuungsprogramm mit einer Art Schnitzeljagd durchs Museum.
    Mit Sicherheit interessant für alle Kinder ist das „Firefighter Museum„. Desweiteren gibt es noch das „Wings Over the Rockies Air & Space Museum“ und „Denver Musuem of Nature & Science„. Für Eisenbahn-Interessierte eignet sich das spannende Freilichtmuseum „Colorado Railroad Museum“ im Vorort Golden. Für tierische Begegnungen empfiehlt sich ein Besuch im Zoo oder im Aquarium mit Rochen und Walen.
    Etwas außerhalb in Richtung Flughafen liegt das „Rocky  Mountain Arsenal National Wildlife Refuge“, ein weitläufiges Naturschutzgebiet, in dem es u.a. Bisons zu sehen gibt.
    Dino-Fans aufgepasst: Im „Dinosaur Ridge“ im nahe gelegenen Morrison lernen Sie alles über die prähistorischen Einwohner und können Knochen vom Allosaurus und Stegosaurus bestaunen.

    Ein unvergleichliches Erlebnis für jeden Musikliebhaber ist ein Konzert unter freiem Sternenhimmel im weltberühmten Red Rocks Park & Amphitheater. Hier finden Sie den aktuellen Veranstaltungskalender. Auch tagsüber kann man hier auf den landschaftlich schönen Wanderwegen zwischen den uralten, gigantischen Felsen die Aussicht genießen.

    Denver Sehenswürdigkeiten in 2 Tagen erkunden:

    Tag 1

    Starten Sie den Tag im historischen Herzen der Stadt und stärken sich mit einem leckeren Frühstück im Market Café am Larimer Square. Im Anschluss lohnt sich die kostenlose Tour durch das Colorado State Capitol, denn von der Kuppel aus hat man einen tollen Ausblick auf die Stadt und die Rocky Mountains (montags bis freitags, zwischen 10-15 Uhr).

    Unbedingt besuchen sollten Sie den Store von Rockmount Ranch Wear in der Wazee Street.
    Hier können Sie in authentisches Western-Feeling eintauchen und tolle Cowboyhüte, Boots, Hemden und Souvenirs ergattern.

    Rockmount Ranch Wear | Quelle: Visit Denver

    Nachmittags leihen Sie sich ein Fahrrad und cruisen damit durch die vielfältigen Viertel entlang Denvers Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise Highlands oder RiNo (River North) mit seinen urbanen Gastromarkthallen, Craft-Brauereien und Straßenmalereien.

    Denver Central Market | Quelle: Visit Denver

    Zum Abend steuern Sie dann die Union Station an und kehren nach einer kurzen Besichtigung in die Wynkoop Brewing Company ein. Hier können Sie den Tag mit rustikalen Speisen und selbst gebrautem Bier ausklingen lassen.

    Tag 2

    Am heutigen Vormittag können Sie mit dem „Culture Pass“ das kulturelle Angebot von 7 Attraktionen nutzen. Sie haben die Qual der Wahl zwischen dem Denver Art Museum, Denver Museum of Nature & Science, Historic Colorado Center, Denver Botanic Gardens, Kirkland Museum of Art, Clyfford Still Museum und dem Molly Brown House Museum.
    Denver Art Museum: Das von Daniel Liebeskind entworfene Gebäude gehört wohl zu den berühmtesten in Denver. Das Museum selbst beherbergt die weltgrößte Sammlung indianischer Kunst und über 68.000 weitere Artefakte und Kunstwerke.

    Denver Art Museum | Quelle: Visit Denver

    Wem das Einkaufsangebot auf der 16th Street Mall und der Outdoor-Mall Denver Pavilions nicht ausreicht, der kann nachmittags im nur etwa 4 Kilometer entfernten Cherry Creek Shoppingcenter das Einkaufsherz höher schlagen lassen.

    Abends lohnt sich ein Bummel durch den „LoDo Historic District„. Die beliebte Ausgehmeile ist das 26 Blocks umfassende Lower Downtown, ein historisches Stadtviertel mit ehemaligen Fabrikgebäude!

    Denvers Nachtleben lockt Nachtschwärmer in unzählige Restaurants, Cocktailbars, Bars mit Livemusik, Kunstgalerien, Sports-Bars, Pubs, Nachtclubs und Comedy Clubs.

    Larimer Square | Quelle: Visit Denver

    48 Stunden…

    …reichen einfach nicht aus, um alle Sehenswürdigkeiten in Denver zu erleben! Gern planen wir für Ihren individuellen Aufenthalt mehr Zeit ein, damit Sie das vielfältige Freizeit- und Kulturprogramm entspannt erkunden können!

    Unsere Reise-Empfehlung:

    Sie wollen in Denver Ihre Rundreise durch die Rocky Mountains und in den amerikanischen Westen starten? Gern planen wir Ihre individuelle Reise!

     

    Inspiration

    • Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für die Beantwortung Ihrer Nachricht.
    • * Pflichtfeld

    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

    Skyline mit den Rocky Mountains | Quelle: Visit Denver

    Unsere erfahrenen USA-Reisespezialisten beraten Sie zu Ihrer Denver Reiseplanung und erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot, abgestimmt auf Ihre individuellen Wünsche!

    Unsere Top-Denver Highlights

     Fußgängerfreundliche Innenstadt
     Lokaler Genuss
     Kultur & Kreativität, auch für Familien
     Red Rocks Park & Amphitheater
     Outdoorparadies